Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BDS-Award: Bewerberinnen berichten über ihre Master-Arbeiten

28. Mai um 18:00 - 21:00

Teile gerne diesen Beitrag:
Der BDS-Award für eine gelungene Abschlussarbeit mit überzeugendem Praxisbezug ist im Frühjahr dieses Jahres an Dana Jarczyk vergeben worden. Doch auch andere eingereichte Arbeiten sind überaus lesens- bzw. hörenswert und daher freuen wir uns, dass Tanja Preböck und Johanna Nold über ihre jeweiligen Themen berichten: Während Frau Preböck den Stand der Forschung hinsichtlich der Begründungsmuster und der Praxis weiblicher Genitalverstümmelung (auch im Kontext der Migrationsprozesse) beleuchtet, untersucht Frau Nold den Einfluss des Findungsweges auf das Gehalt und die Zufriedenheit bei einem Stellenwechsel auf dem Arbeitsmarkt.
Der Vortragsabend findet am Freitag, 28.05.2021 um 18.00 Uhr via Zoom statt.
Der Link geht allen Interessierten kurz vor der Veranstaltung zu, eine kurze Anmeldung über lduerkop@soziologie.uni-kiel.de genügt.

Details

Datum:
28. Mai
Zeit:
18:00 - 21:00

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.