Stellenangebot für Studierende

DEval – Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit gGmbH

Studierende*r Beschäftigte*r für die Evaluierung der Schutzgebietsförderung

Ihr Profil:

Gesucht wird ein*e Eingeschriebene*r Student*in vorzugsweise in einem der folgenden Bereiche: Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Geographie Verhaltenswissenschaften, Umweltwissenschaften.
Mit Interesse an Evaluierungen und an entwicklungspolitischen Fragestellungen im Bereich Schutzgebiete und idealerweise Kenntnisse im Bereich quantitativer (z. B. mit R, Stata oder SPSS) und/oder qualitativer Analysen (z. B. mit MaxQDA) der empirischen Sozialforschung sowie/oder die Bereitschaft, sich weiter einzuarbeiten.
Sehr gute Anwendungskenntnisse der gängigen MS-Office Programme, insbesondere MS-Excel und MS-PowerPoint ist erforderlich, sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei Bereinigung und Auswertung von Projektdaten und -berichten im Kontext der Evaluierung (insbesondere bei der Bereinigung von Datensätzen für eine umfassende Portfolioanalyse der Vorhaben der deutschen EZ mit einem Bezug zu Schutzgebieten)
  • Unterstützung bei der Aufbereitung von quantitativ erhobenen Daten im Kontext der Evaluierung mittels SPSS oder Stata
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Kodierung von Unterlagen einzelner Schutzgebiete sowie weiterer qualitativ erhobener Daten für eine Analyse mittels des Programms MAXQDA
  • Unterstützung bei der Erstellung von Evaluierungsprodukten (z. B. Evaluierungsberichte, Präsentationen) und Management des Literaturverzeichnisses
  • Literaturrecherche und Aufbereitung von Informationen zu Fragestellungen im Kontext der Evaluierung
  • Weitere Aufgaben nach Bedarf (z. B. Organisation von Workshops/Seminaren, Vorbereitung von Dienstreisen)

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache, je nach Stundenmodell (15 oder 19 Stunden pro Woche)
  • Eine monatlich feste Vergütung abhängig von der vereinbarten Arbeitszeit/Woche für Bachelor-Studierende von umgerechnet 12,00€ pro Stunde (Bsp. 15h/Woche: 782,64€ brutto/Monat) und für Master-Studierende von umgerechnet 13,00€ pro Stunde (Bsp. 15h/Woche: 847,86€ brutto/Monat)
  • Urlaubsanspruch nach Bundesurlaubsgesetz
  • Einen zunächst bis zum Ende des Semesters befristeten Arbeitsvertrag, eine semesterweise Verlängerung ist grundsätzlich möglich
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem internationalen und teamorientierten Arbeitsumfeld
  • Arbeitsort ist das DEval in Bonn, Homeoffice ist leider nicht möglich. Wir setzen ein umfassendes Hygienekonzept um welches wir fortlaufend überprüfen und anpassen.

Bewerbungsprozess:

Bis zum 04.10.2022 können Sie sich über das Bewerbungsportal bewerben:
https://jobapplication.hrworks.de/?companyId=gf8a87b&id=ea0599 Benötigt wird ein Motivationsschreiben, Lebenslauf, Universitätszeugnisse mit aktueller Immatrikulationsbescheinigung, ggf. Arbeitszeugnisse und eine Erklärung, dass keiner weiteren (geringfügigen) Beschäftigung nachgegangen wird.
Ihr Kontakt ist Eva Zimmermann (Eva.Zimmermann@deval.org).

Teile gerne diesen Beitrag:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.