Call for Abstracts zur 21. TAS

Der Band zur diesjährigen online Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften Innovation in und von Organisationen ist geplant für 2022 bei Springer VS in der Reihe des BDS Sozialwissenschaften und Berufspraxis.

Anlässlich der 21. Tagung für Angewandte Sozialwissenschaften des BDS ist im Springer VS-Verlag ein Sammelband mit Beiträgen zum Thema der Tagung mit dem Titel: „Innovation in und von Organisationen“ geplant. Herausgegeben wird er von den Veranstalter*innen der Tagung: Um planen zu können, ob eine für einen Sammelband ausreichende Anzahl an Beiträgen zusammenkommt, möchten wir Sie bitten, uns kurzfristig zu melden, ob Sie einen Beitrag einreichen möchten. Bitte schicken Sie uns dazu ein kurzes Abstract (ca. 1.500 Zeichen) aus dem der Bezug zum Tagungsthema, die thematische Ausrichtung ihres Beitrags, ggf. theoretische Bezüge und das empirische Vorgehen deutlich werden.

Soziale Innovation in, von und durch Organisationen adressiert unter anderem die großen Aufgabenkomplexe Digitalisierung und Ökologisierung, die eng miteinander verbunden die Transformation von Wirtschaften und Leben bestimmen, überspannt von der alles bestimmenden Zielsetzung Nachhaltigkeit mit ihren jeweiligen Spannungsverhältnissen zu den höchst eigenen Zielen der Organisation.

Die Herausgeber*innen freuen sich auf sozialwissenschaftlich reflektierte Beispiele sozialer Transformationsprozesse in Organisationen. In den Beiträgen soll mindestens eines der folgenden zentralen Themenfelder der Tagung adressiert werden.

  • Innovationen in der Verwaltung
  • Sozialwissenschaften in organisatorischen Innovationsprozessen
  • Organisationale Resilienz
  • Innovationslabore
  • Innovationsimpulse

Zudem soll durch die Beiträge diskutiert werden, wie Sozialwissenschaftler*innen das Verstehen und die Entwicklung nachhaltiger sozialer Innovationsprozesse erleichtern können, welche Rollen sie im jeweiligen Kontext spielen und welcher theoretischen und methodischen Hilfsmittel sie sich bedienen. Die Beiträge können so das Verstehen sozialer Innovationsprozesse erleichtern, das Verhalten in solchen Prozessen qualifizieren und den Diskurs über die Rolle der Sozialwissenschaften in, für und bei sozialen Innovationsprozessen in Organisationen befördern.

Der Zeitplan sieht vor, dass Sie ihre Abstracts bis zum 30.8.2021 einreichen. Sie erhalten eine Rückmeldung bis Ende September 2021 eine Einladung einen Beitrag einzureichen. Die Beiträge sollen dann bis zum 8.1.2022 eingereicht werden. Anschließend gibt es jeweils 2 Monate für Rückmeldungen und Überarbeitung der Beiträge. Wir streben an, dass der Band spätestens im Sommer 2022 in die Drucklegung geht.

Bitte schicken Sie Ihr Abstract mit Angabe von Namen, Affiliation und Email-Adresse an die BDS Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@bds-soz.de).

Teile gerne diesen Beitrag:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.